Allgemein

Fahrplanwechsel 2019

Änderungen im Liniennetz/Fahrplan zum Fahrplanwechsel am 01.03.2019

Im Fahrplan 2019, gültig ab Freitag, den 01.03.2019 wurden zahlreiche Anpassungen auf allen Linien aufgrund von Hinweisen, Anfragen und Anregungen durchgeführt. Darüber hinaus wurden Änderungen im Linienverlauf auf den Linien 702, 703, 708, 710, 711 und 740 umgesetzt. Die Linie 701 entfällt ab 01.03.2019. Alle gültigen Fahrplantabellen ab 01.03.2019 finden Sie hier.

• Zu den einzelnen Änderungen im Linienverlauf:

Integration der Linie 701 in die Linie 708 mit Anschluss an die Linie 720

Die Linie 701 entfällt ab 01.03.2019. Als Ersatz können zahlreiche Anschlussverbindungen mit den Linien 708 und 720 zwischen Gommern und Magdeburg genutzt werden. Der Umstieg erfolgt an der Haltestelle Heyrothsberge B184. Eine entsprechende Übersicht der Verbindungen können sie hier einsehen.

Die Linie 708 hat teilweise Fahrten der Linie 701 zwischen Gommern und Heyrothsberge/Biederitz mit Anschluss an die Linie 720 von/nach Magdeburg übernommen. Auf der Linie 720 verkehren zusätzlich 7 Fahrten zwischen Loburg und Magdeburg, somit ist eine höhere Anzahl an Anschlüssen von/zur Linie 708 gegeben.

Die Verbindung mit der Ankunftszeit um 6:49 Uhr in Magdeburg bleibt weiterhin als durchgebundene Fahrt von Gommern aus bestehen.

Änderung der Linien 702 und 710

Die Linie 702 verkehrt mit einer einheitlichen Linienführung von Gommern über Pöthen/Karith – Nedlitz – Woltersdorf nach Königsborn. Möckern wird auf dieser Linie nicht mehr bedient.

Die Linie 710 verkehrt mit einer einheitlichen Linienführung von Burg über – Möser – Wörmlitz – Nedlitz nach Möckern. Königsborn und Woltersdorf werden auf der Linie 710 nicht mehr bedient.

Die Bedienung von Detershagen und Schermen erfolgt über die Linie 710. Pietzpuhl wird auf der Linie 708 bedient.

Änderung der Linien 703, 711 und 740

Die Linie 703 verkehrt mit einer einheitlichen Linienführung von Burg bis Magdeburgerforth, mit Anschluss zur Linie 740. Die Orte Stresow, Rietzel, Krüssau, Brandenstein werden nicht mehr bedient, dies übernimmt die Linie 711. Die Orte Reesdorf, Ringelsdorf, Wülpen, Tucheim, Schopsdorf, Ziesar werden ebenfalls nicht mehr bedient, dies übernimmt die Linie 740.

Die Linie 711 verkehrt mit einer einheitlichen Linienführung nun zusätzlich über die Orte Stresow, Rietzel, Krüssau und Brandenstein.

Die Linie 740 verkehrt mit einer einheitlichen  Linienführung zwischen Genthin über Tucheim oder Hohenseeden bis Magdeburgerforth.

• Folgende Haltestellen wurden im Fahrplan ab 01.03.2019 umbenannt:

 Haltestellenname  Haltestellenname ab 01.03.2019
 Möckern, Förderschule  Möckern, Kirchstraße
 Ziesar, ehem. Bahnhof  Ziesar, Bahnhof
 Ziesar, Schule (beide Richtungen)  Ziesar, Gartenstraße

Hinweis zum Fahrplanheft 2019:

Fahrplananpassungen durch Baumaßnahmen wie z.B. Linie 710 – Baumaßnahme in Ziepel, werden nicht im Fahrplanheft 2019 abgedruckt.

NJL-710, NJL-720: 2. Vollsperrung L52 Ziepel

Ab Montag, den 11.02.19 bis vsl. 30.09.19 wird die L52 in Ziepel von der Dorfstraße/Wörmlitzer Weg bis zum Zeddenicker Weg voll gesperrt.

Die Haltestellen Ziepel Ort, Dorfstraße und Kulturhaus können nicht bedient werden, es wird eine Ersatzhaltestelle im Zeddenicker Weg eingerichtet.

Von der Vollsperrung sind die NJL-Linien 710 und 720 betroffen. Alle angepassten Fahrplantabellen, die erstmals bis zum 28.02.2019 gültig sind, finden Sie hier.

Grundstücksverkauf in Genthin

Verkaufsangebot

Die PNV Genthin mbH beabsichtigt ein bebautes Grundstück in Genthin zu verkaufen.

Grundstück in der Bebelstraße 52:

 

Grundstücksgröße 3.661 m² bebaut (nähere Informationen zu diesem Objekt finden Sie hier.)

Die Veräußerung des Grundstückes erfolgt freibleibend nach Höchstgebot. Die Kaufverhandlung wird vorbehaltlich der Zustimmung der Gremien geführt. Schriftliche Gebote sind an die:

Nahverkehrsgesellschaft Jerichower Land mbH, Marientränke 35, 39288 Burg zu schicken.

 

Grundstücksverkauf in Genthin