Allgemein

Wir suchen Verstärkung!

Werden Sie Kassierer (m/w/d) auf der Fähre in Ferchland- Grieben als Aushilfe!

 Arbeitsaufgaben:

  • alle anfallenden Kassiertätigkeiten auf der Fähre
  • eigenverantwortliche Abrechnung der Kasseneinnahmen
  • Einhaltung und Beachtung der arbeitsschutzrechtlichen Vorschriften
  • Unterstützung des Fährführers (Einweisung der Fahrgäste)

Das sollten Sie mitbringen:

  • hohe Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Interesse am Umgang mit Menschen
  • Fahrerlaubnis Klasse B
  • Ortskenntnisse (wünschenswert)
  • Flexibilität und Eigenständigkeit, Verantwortungsbewusstsein sowie Zuverlässigkeit
  • Leistungsbereitschaft von Sonntags-, Feiertags- und Nachtarbeit sowie Schichtarbeit

Wir bieten Ihnen: 

  • eine vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit auf 450,00 € Basis
  • betriebliche Altersversorgung
  • befristet für 1 Jahr
  • keine Vorerfahrung notwendig

Haben wir Sie überzeugt? Dann kommen Sie mit an Bord!

Reichen Sie bitte Ihre Bewerbung ausschließlich per E-Mail (info@njl-burg.de) ein.  

Pressemitteilung zum Coronavirus (COVID-19)

Testpflicht während Ferien nicht aufgehoben

Liebe Fahrgäste,

wir möchten Sie darüber in Kenntnis setzen, dass es eine Änderung im Infektionsschutzgesetz bezüglich der 3G-Regelung für Schulkinder in den Ferien gegeben hat.

Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 6 und 17 Jahren sind in der Zeit der Weihnachtsferien – vom 18. Dezember 2021 bis zum 9. Januar 2022 – nicht von der Testpflicht befreit, da in diesem Zeitraum keine regelhafte Testung im Rahmen des Schulbetriebes stattfindet. Ausgenommen sind Kinder bis einschließlich 5 Jahren und Kinder, die noch nicht beschult wurden, aber schon 6 Jahre sind.

Die o. g. Regelungen sind vorerst bis zum 19.03.2022 befristet.

Bitte beachten Sie auch weiterhin die bekannten Schutz- und Hygienehinweise in unseren Fahrzeugen sowie auf unserer Internetseite unter www.njl-burg.de. Soweit möglich soll auch der Mindestabstand von 1,5 Metern in den Fahrzeugen sowie an den Haltestellen eingehalten werden.

Ihre Nahverkehrsgesellschaft Jerichower Land mbH

Geschäftsleitung

Beteilige dich an der Marktforschung!

Engagiere dich für die Zukunft des Azubi-Tickets und beteilige dich an der Marktforschung!

Wird es das Azubi-Ticket auch künftig geben? Das hängt auch von dir ab. Die Testphase endet im Dezember 2022. Wenn es das Azubi-Ticket auch danach geben soll, benötigt die Nahverkehrsservice
Sachsen-Anhalt GmbH
Informationen von dir: Wie nutzt du das Azubi-Ticket? Dazu gibt es unter den Nutzern eine große Online-Befragung (Marktforschung) vom 1. November bis 12. Dezember 2021!

Wie kannst Du teilnehmen?

Ganz einfach: Du musst mindestens ab dem 01. Oktober das Azubi-Ticket nutzen. Wenn du der Kontaktaufnahme nicht widersprochen hast, schreibt dir das beauftragte Markforschungs-Institut, die Omnitrend GmbH aus Leipzig, eine E-Mail oder einen Brief. Diese Profis sammeln die Antworten und werten sie aus.

Ganz wichtig: Deine Daten und Antworten werden ausschließlich für die Marktforschung verwendet.

Mitmachen und gewinnen!

Hast du alle Fragen beantwortet? Super! Dann kannst du am Gewinnspiel teilnehmen und mit etwas Glück einen tollen Preis gewinnen, wie zum Beispiel Kopfhörer, Bluetooth-Lautsprecher oder ein Handy.

Gut zu wissen: Das Azubi-Ticket Sachsen-Anhalt kostet monatlich 50 € im Abonnement. Dafür stellt das Land Sachsen-Anhalt 2021 und 2022 (im Testzeitraum) 12,8 Mio. € jährlich zur Verfügung. Mit diesem Geld und den Einnahmen aus den Ticket-Verkäufen wird die Umsetzung des Azubi-Tickets finanziert.

Auftraggeber der Marktforschung ist die Nahverkehrsservice Sachsen-Anhalt GmbH, die im Landesauftrag das Azubi-Ticket Sachsen-Anhalt betreut.

Wiederaufnahme des Fährbetriebes der Elbfähre Ferchland – Grieben ab 01. September 2021

Die Wiederaufnahme des Fährbetriebes zwischen Ferchland und Grieben durch die Nahverkehrsgesellschaft Jerichower Land mbH erfolgt ab dem 01.09.2021Die Motorfähre verbindet die Landkreise Jerichower Land und Stendal miteinander. Die 1998 erbaute motorbetriebene Elbfähre hat eine Traglast von 25 Tonnen.

Die Fähre, welche als Linie NJL-770 in den Fahrplan integriert wurde, schippert von Montag bis Freitag in der Zeit von 6:00 Uhr – 20:00 Uhr sowie an Samstagen und Sonn- & Feiertagen von 08:30 Uhr – 20:00 Uhr ans andere Ufer. Durch den Magdeburger Regionalverkehrsverbund (marego) wird sie in den ÖPNV-Tarif eingebunden. Für die Personenbeförderung gilt dann das gesamte marego-Fahrkartensortiment der Preisstufe N. Für die Fahrzeugbeförderung sind drei Entgeltgruppen verfügbar.

Die aktuelle Preistabelle zur Personen- sowie Fahrzeugbeförderung finden Sie hier als Download.

Den Fahrplan der Elbfähre Ferchland – Grieben finden Sie hier als Download.

Magdeburg erleben. #magdeburgerleben

September-Momente

Wenn die Kürbissuppe den Herbst einläutet, verwandelt sich Magdeburgs Innenstadt in ein Mekka für alle Kürbisliebhaber. Auf den Markttagen am Samstag erwartet die Gäste rund um den Alten Markt ein bunter Kürbismarkt sowie der große Kürbissuppen-Wettbewerb.

Große Mitmachaktionen auf dem Alten Markt, samstags von 10 bis 15 Uhr

4. September: Magdeburger Kürbismarkt
Auf dem Alten Markt wird nicht nur der schönste und größte Kürbis gekürt, sondern auch der erfolgreichste Kleingärtner des Jahres. Darüber hinaus suchen wir den „Kürbis-König“. Wer hat den kunstvollsten Kürbis der Stadt zu bieten?

11. und 12. September: OFFLINE Festival
Magdeburgs gesamte Innenstadt verwandelt sich in einen Shoppingboulevard. 200 Innenstadthändler, Gastronomen und kreative Köpfe aus der Kultur- und Kunstszene machen die Stadt zum Festival-Hotspot.

18. September: Kochen mit dem Kürbis
Mmmmmmh, wer kennt das leckerste Kürbissuppen-Rezept? Wir feiern auf dem Alten Markt das orange Gemüse in all seinen Facetten. Showköche zeigen, was in der Küche alles mit dem Kürbis möglich ist.

25. September: Kunst & Farbe
Farbenfrohe Kunst ist das Thema auf dem Alten Markt. Ein große Ausstellung mit verschiedenen Künstlern können Besucher hier erkunden. Darüber hinaus schaffen Kettensägen-Künstler live vor Ort Skulpturen aus Holz.

 

Die Gewinner des “Patenbus-Gewinnspiels” stehen fest!

Am Mittwoch, den 04. August 2021 fand die Übergabe der Preise an unsere drei Gewinner statt!

Die ersten beiden Plätze wurden vom Schwesternpaar Nora und Jule Folwerk belegt. Das Siegerfoto zeigt sie beide in artistischer Figur vor dem Patenbus. Dafür gab es ein nagelneues Apple-Tablet. Den zweiten Preis bekam das Bild, das Jule im Spagat zeigt – sie gewann eine JBL Bluetooth-Box. Im Mittelpunkt des Motives von Daniel Hasenkrug, steht kein Mensch, sondern ein Pferd, das ein Hindernis überspringt –  er konnte sich dadurch den dritten Platz und somit JBL Bluetooth-Kopfhörer sichern! Wir sagen “Herzlichen Glückwunsch” und bedanken uns für die Teilnahme!

17.06.21: 11. Pressemitteilung zum Coronavirus (COVID-19)

Liebe Fahrgäste,

ab heute, den 17.06.2021 gelten die neuen Änderungen der 14. Eindämmungsverordnung in Sachsen-Anhalt.

In öffentlichen Verkehrsmitteln ist das Tragen von Atemschutzmasken (FFP2- oder vergleichbar nach Norm KN95 bzw. N95) nicht weiter verpflichtend. Nunmehr reicht es aus, medizinische Masken (handelsübliche OP-Masken nach Norm EN 14683:2019-10) zu tragen.

Die aktuelle NJL-Pressemitteilung zum Coronavirus (COVID-19) steht für Sie hier als Download bereit.