FAQ

INSA Fahrplanauskunft

Von
Nach
Datum
Uhrzeit
Abfahrt Ankunft

Verkauf

Das Deutschland-Ticket wird für 49 Euro pro Monat angeboten.

Es ist keine Barzahlung möglich, die Abbuchung erfolgt per Lastschrifteinzug.

Der Vorverkauf startet am 3. April 2023. Gültig ist das Deutschland-Ticket ab dem 1. Mai 2023.

Das Deutschland-Ticket ist monatlich kündbar bis zum 10. eines Monats jeweils zum Monatsende.
Eine Kündigung des Deutschland-Ticket ist immer bis zum 10. eines Monats zum Ende des Kalendermonats möglich. Übergangsweise steht noch kein Kündigungsformular zur Verfügung. Aus diesem Grund schreib uns einfach unter Angabe deiner Abo-Nummer eine formlose Mail an anfragen@njl-burg.de.

Die Politik strebt an, das Deutschland-Ticket dauerhaft anzubieten. Der Einführungszeitraum ist zunächst für die Jahre 2023 bis 2025 angesetzt.

Gültigkeit

Das Deutschland-Ticket gilt bundesweit in allen öffentlichen Verkehrsmitteln. Es können alle Fahrzeuge des Nahverkehrs genutzt werden, dazu zählen: Stadt- und Regionalbusse, Straßen- und Stadtbahnen, U- und S-Bahnen sowie Regionalbahnen und Regionalexpresszüge in der 2. Klasse.
Das Ticket gilt nicht im Fernverkehr (IC, EC, ICE) sowie auf unserer Fähre Ferchland – Grieben. Auch private Anbieter wie z. B. FlixTrain oder FlixBus sind ausgeschlossen. Ebenso gilt das Deutschland-Ticket nicht in Verkehrsmitteln, die überwiegend zu touristischen oder historischen Zwecken betrieben werden.

Das Deutschland-Ticket gilt nur für den Abo-Inhaber.

Das Deutschland-Ticket gilt auf unserer Fähre Ferchland-Grieben nicht.
Aktuell läuft noch die Prüfung, inwieweit zukünftig die Nutzung der Fähren mit dem Deutschland-Ticket durch den Gesetzgeber ermöglicht wird. Der Fahrzeugtransport auf den Fähren mit dem Deutschland-Ticket ist generell ausgeschlossen.

Das Deutschland-Ticket ist nicht auf andere Personen übertragbar. Da es sich um ein personengebundenes Ticket handelt, müssen Fahrgäste bei möglichen Kontrollen ihre Identität nachweisen. Bei Kindern und Jugendlichen bis einschließlich 15 Jahren reicht es, wenn sie ein geeignetes Ausweisdokument wie z.B. Kinder- oder Schülerausweis vorzeigen. Ab 16 Jahren müssen Sie einen amtlichen Lichtbildausweis dabeihaben.

Allgemeines

Der Landkreis Jerichower Land, als Träger der Schülerbeförderung, hat entschieden, dass alle anspruchsberechtigten Schüler im Sinne der Satzung zur Schülerbeförderung im Landkreis Jerichower Land der Preisstufen 1 -12 seit dem  August 2023 ein Deutschland-Ticket erhalten sollen. Es besteht in diesem Fall die Wahlmöglichkeit eines Handy-Tickets oder einer Chipkarte.

Die Schüler der Preisstufe N (Orts-/Nachbarortsverkehr) erhalten wie bisher eine marego-Schülerfahrkarte.

Der Antrag auf Schülerbeförderung für alle im Landkreis Jerichower Land wohnhaften Schüler der Klassenstufen 1 – 10 für das Schuljahr 2024/2025 kann hier digital ausgefüllt werden.

Im marego-Verbundgebiet ist die kostenlose Mitnahme eines Fahrrades in den Zügen und Regionalbussen inkludiert.
Wer mit den Straßenbahnen oder den Stadtbussen der Magdeburger Verkehrsbetriebe GmbH & Co. KG (MVB) in der Landeshauptstadt Magdeburg unterwegs ist, benötigt eine Fahrradkarte MVB. Sie ist vor Fahrtantritt oder direkt nach Einstieg an den Automaten im Fahrzeug zu lösen und gilt in Kombination mit dem Deutschland-Ticket je 60 Minuten ab entwerten. Nähere Informationen erhalten Sie unter www.marego-verbund.de.

Die Hundemitnahme mit dem Deutschland-Ticket wird jeweils örtlich geregelt. Im marego-Verbundgebiet können Sie Ihren Hund mit einem zusätzlichen Fahrschein mit dem Zusatz Kind (z.B. Einzelfahrt Kind) mitnehmen.

Sieh dir hier die Tarifbestimmungen zum Deutschland-Ticket an